Tantra Basel

Tantraseminare für ein neues Erleben von kraftvoller und spiritueller Sinnlichkeit

Dein Körper wird durch Tantra Basel unweigerlich durchlässiger für den Energiefluss des Lebens – wenn du es zulässt. Mehr Nähe, Sinnlichkeit, Sexualität, Körperlichkeit, Bewusstheit und Selbstvertrauen kann Einzug in deine zwischenmenschlichen Kontakte halten.

-> und hier zu den Angeboten in Stuttgart


Aktuelle Termine

Tantrasamstag Basel

Tantrasamstag Basel
“Sinnlichkeit, Energie und Lebensfreude”
13.04.2024

Tantrasamstag Stuttgart

Tantrasamstag Stuttgart
“Sinnlichkeit, Energie und Lebensfreude”
27.04.2024

Von der Erde zu den Sternen
Tantrische Orgasmuskunde in Therorie und Praxis
24.-25.8.2024, Basel


Tantra ist die Verbindung von Spiritualität und Sexualität

Tantra ist 5000 Jahre alt und kommt aus Indien. Sie beinhaltet einen alten und für uns vielleicht neuen Ansatz der persönlichen und spirituellen Entwicklung – unter Einbeziehung der sexuellen Energie, unserer grösster Lebenskraft.

Von Kind an sind wir sexuelle Wesen – das wusste schon Sigmund Freud. Warum? Wir sind aus einem sexuellen Akt entstanden – der Vereinigung unserer Eltern. Ganz natürlich wäre nun, könnten wir diese Energie und die Ekstase ohne Einschränkung geniessen. Doch alte Moralvorstellungen haben über einen langen Zeitraum hinweg Schuldgefühle in unsere Seelen und in die unserer Vorfahren gepflanzt. Diese alten Glaubenssätze verhindern, dass uns diese Kraft vollumfänglich zur Verfügung steht!

Die sexuelle Energie entsteht im Becken und ist gleichzusetzen mit unserer Lebensenergie, die uns antreibt und lebendig hält. Diese Kraft verehren wir im Tantra als göttlichen Funken, den jede/r in sich hat und somit Teil des göttlichen Ganzen ist. Deshalb hat im Tantra auch jeder Mensch Verehrung verdient – jenseits der eigenen Vorlieben und ohne Bewertung.

Wir vermitteln in unseren Seminare praktische kraftvolle tantrische Techniken. Diese erlauben uns heute, diese mächtige Energie zu wecken, zu kultivieren und zu steigern. Dadurch bekommen Körper, Geist und Seele einen erhöhten Energielevel. Das ruft einen Zustand der Wachheit, der Aktivität und der Euphorie hervor. Du kannst körperliche Gefühle wieder zulassen und dir deine Kraft, die dir von Geburt an verliehen ist, zurückholen.

Die Einheit von Körper, Geist und Seele

Und wir sprechen von der Einheit von Körper, Geist und Seele – das heisst, auch der Geist wird wacher, konzentrierter – das Bewusstsein kann sich öffnen. Mit Tantra Basel kannst du einen Weg der Selbsterfahrung und der spirituellen Entwicklung gehen. Du kannst diese göttliche Kraft als Ur-Lebenskraft des Menschen in dein Leben mit einbeziehen. Dieser Weg kann dich leiten, deine eigene innere Kraft und Unabhängigkeit zu entdecken und zu spüren. Er kann dir die Möglichkeit und Gelegenheit bieten, alle Nuancen der eigenen Persönlichkeit anzunehmen. Du kannst dies ausserdem integrieren und daran wachsen.

Tantrische Körperübungen können deine Muskulatur von Blockaden und Stauungen befreien – durch bioenergetische Strukturen, die mit dem Körper arbeiten. Deine Sexualität kann durch das Anheben des Energieniveaus befreit werden und du kannst dadurch mehr Freude am Leben erfahren . Wenn die Energie aus dem Becken aufsteigt, kann sich dadurch auch das Herz ohne Angst öffnen. Das Ergebnis? Lass dich überraschen…

Khajuraho Temple

Mehr Feinfühligkeit

In unseren Tantraseminaren geht die Erfahrung in zwei Richtungen. Die erste Phase ist die Phase der Selbsterfahrung und beschäftigt sich mit unserer Vergangenheit. Unsere Prägungen, Erlebnisse und Erfahrungen – man nennt es auch unsere Sozialisation – bilden unseren Charakter. Dieser wiederum bestimmt unsere späteren Verhaltensweisen in Sexualität und Beziehung, ohne dass es uns oft bewusst ist.

In unseren Seminaren gilt der Grundsatz der Selbstverantwortung. Keine/r MUSS etwas tun, was ihm oder ihr im Moment zu gross erscheint. Aber wir geben natürlich einen Ansporn zum Nachdenken und -fühlen. Denn Tantra ist der Weg der Bewusstseinserweiterung! Wenn ich immer das tue, was ich immer schon getan habe, bekomme ich auch immer das, was ich schon immer bekomme und mir vertraut ist, ob es mir gefällt oder nicht…

Die zweite Phase geht in Richtung Gegenwart und Zukunft. Wir können lernen, uns selbst zu beobachten und uns besser wahrzunehmen. Damit konnen wir uns stark uns selbst akzepieren und vielleicht sogar lieben. Das ist die Voraussetzung, einen anderen Menschen, unseren Partner / unsere Partnerin, lieben zu können!

Unsere Tantraschule mit ihren Angeboten für Tantraseminare und Sexualberatung findest du zwischen Basel und Stuttgart in Seminarhäusern in Süddeutschland bis zum Schwarzwald und in der Region Zürich. Besuche unsere Tantra Seminare und entdecke eine neue Form der Sinnlichkeit. Ganz gleich ob du Single bist oder in einer festen Partnerschaft lebst.

Namasté, ich freue mich auf dich. Liebe Grüsse, Padmini

Kontakt: info@padmini.eu


Möchtest du unseren Newsletter erhalten?

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Bitte auswählen: