Tantrasamstag Stuttgart

“Sinnlichkeit, Energie und Lebensfreude”

Der Tantrasamstag Stuttgart kann dir einen lustvollen Geschmack von Tantra vermitteln und die Integration dieses Themas in den Alltag erleichtern. Er ist für Anfänger gleichermassen geeignet wie für Menschen, die schon Bekanntschaft mit diesem Weg geschlossen haben und ihn mehr und mehr in ihr Leben einbeziehen wollen. Frauen, Männer, Singles, Paare – alle sind willkommen.

Basisbaustein jeden Abends sind Tantra-Yoga-Partner-Übungen. Diese stammen die aus dem Yoga und dem Shiatsu. Sie helfen dabei, den ganzen Körper zu dehnen, zu entspannen und zu vitalisieren. Die Lebensenergie und die sexuelle Energie kommen wieder in Fluss. Sie sind durch ihre wohltuende Wirkung eine gute Voraussetzung für die Übungen, die danach folgen.

An einem Tantrasamstag nähern wir uns sowohl spielerisch als auch kraftvoll an das Thema Tantra und das Erwecken der eigenen Lebensenergie, die ja gleichzusetzen ist mit der sexuellen Energie, an – und zwar mit Elementen aus Atem, Bioenergetik, Berührung, Begegnung und Meditation. Feurige Tanzrunden sind ebenso Bestandteil wie achtsame und liebevolle Übungen. All dies kann uns näher an unser Sein und Fühlen heranführen. Diese Zeit mit uns selbst sowie mit der Nähe zu den anderen wird dadurch zu etwas Besonderem und Intensivem.

Wir achten auf Parität, das heisst: gleiche Anzahl von Frauen und Männern.

Als Mann bist du immer auf der sicheren Seite, wenn du dich zusammen mit (d)einer Frau anmeldest, denn meist interessieren sich mehr Männer als Frauen für unsere Seminare.

Nach der Anmeldung erhältst du eine Mail mit allen weiteren Infos.

Tantrasamstag in Stuttgart

Der “tantrische Geist”

In der Gruppe begegnen wir uns mit Verehrung und ohne Bewertung. Jede Frau ist Shakti, jeder Mann ist Shiva. Deshalb ist jeder Mensch liebenswert und hat Verehrung verdient. Wir stellen nicht unsere persönliche Bewertung in den Vordergrund, sondern sehen den anderen, so wie er / sie wirklich ist – die Essenz jenseits der sozialen Masken.

Jede Begegnung hat einen Sinn, in jeder Begegnung gibt es etwas zu entdecken. Jeder Mensch ruft andere Gefühle, Stimmungen usw. in uns hervor. Erwartungen machen oft viel kaputt. Der (Übungs-) Partner ist ein Spiegel für unsere unbewussten Anteile. Nur in diesem Spiegel können wir uns erkennen.

Bitte mitbringen

  • eine dicke Decke
  • wenn vorhanden empfiehlt sich ein persönliches Sitzkissen
  • ein grosses Handtuch, einen Lunghi (oder ein anderes weich fliessendes Tuch von ca. 1,60 x 1,10, welches um den Körper geschlungen werden kann) und Massageöl (es ist nicht garantiert, dass das jedesmal zum Einsatz kommt, aber so sind wir frei zu entscheiden)
  • einen frisch geduschten Körper und lockere frische Klamotten (und schöne Unterwäsche) und Socken, (klar, oder???)
  • ein kleines Handtuch und ein T-Shirt zum Wechseln, falls du weisst, dass du beim Yoga sehr schwitzt
  • den tantrischen Geist und ein offenes Gemüt ohne Erwartungen

Ich freue mich auf euch 🙂

Daten:24.2., 23.3., 27.4., 25.5.2024
Energieausgleich:70 Euro pro Person
Ankommen:14:00 bis 14:50 Uhr
Offizieller Teil:15 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
Danach:Pizza und gemütliches Beisammensein
Teilnehmer:maximal 16
Ort:70469 Stuttgart
Adresse wird nach Anmeldung bekanntgegeben
Anmeldeschluss:immer Freitag eine Woche vorher

-> nach oben

-> zurück zu den Tantraseminaren